home
 
Inhaltsverzeichnis   essence  Alpha et Omega

 

download     essence  Alpha et Omega (pdf)

composer Tiagaraja Adil Christoph Allenstein, © 2018   
aus:  Millennium Music Poetry  DAS BUCH DER GESÄNGE  

 


Z.  last words



Gott ist Liebe, Gott ist der Geliebte Eine,
Gott ist die Eine Geliebte und Gott ist der Akt der Liebe.



Die Welt wird in Stücke gerissen, wenn Menschen nicht ihre Seele sind.
Die Erde muss das Blut tausender Könige trinken, wenn der Schatten der Muslima
den Mond verdunkelt und Christentum das Lachen der Großen Mutter verschlingt.



Vom Friedensreich des kulturellen Geistes
Wenn Frauen sich zwischen materiell-familiärem und kulturell-gemeinschaftlichem
Gewinn zu entscheiden haben, dann zeigt sich, ob ihre Männer spirituelle Krieger auf
Erden oder priesterliche Heiler im Himmel sind – entsprechend ist ihre Religion.


Gottes Sehnsucht der Persönlichkeit der Frau versus Des Mannes Amor der Sinne
Religion und Spiritualität können der Menschheit nicht eher Frieden bringen, bis
die Weibliche Seele spricht: „Ich sehne mich nach dir, du schöpferischer Mensch.“


Wird Ethik von der Religion entkoppelt, wird spirituelle Moral geradezu zum Feind
der Menschheit, ihre Überzeugungskraft macht blind für Höheres. (William J. Hoye)



Flor de lis – con duir a mour belle fleur in vollem flor
Geheimnisse lüften – oder Schleier? Es ist zwecklos, Geheimnisse
zu lehren, solange Frauen nicht ihre Männer als Spiegel bei sich haben.


Seelenzeit beendet kriegerische propagandistische Herrschaft über die Völker.
Männer sind Ritter, wenn sie die Menschlichkeit und den sittlichen Ernst besitzen,
'Frauen im Dialog' die Sprache zu geben, anders gleichen sie Barbaren.


Frauen und Männer sind zwei miteinander interferierende Welten, die in ihrem
'Alpha und Omega' »Seele«, dem Bereich ihres Menschseins, in schöpferischer
Einigung zusammenwirken: das Kulturell-Geistliche der Männer vermag die
heilsame Macht erleuchteter Seelen des Weiblichen in die Welt zu bringen.


Gemeinsame Verantwortung  Es ließe sich an Eine Menschheit Heilung geben,
wenn Männer, anstatt narzisstisch die Persönlichkeit der Frauen zu stärken, sich viel-
mehr um die Geburt der weiblichen Seele kümmern, indem sie den Zusammenhang
zwischen heilsamen Frauenpersönlichkeiten und Seelenzeit der Männer leben.



Spiritualität entspricht dem Intellekt nach der Würde des Mannes, doch muss
als erstes der Dialog unseren Gewissen nach der Würde der Frau entsprechen
.


Wenn Männer aus dem "Gott-Sein als ihr ist" in das planetarische verantwortliche
Denken eintreten und sich in das Gemeinwesen schöpferischer human-Werdung ein-
bringen, kann "Weiblichsein als Herr" alle Fehler (doshas) fraulichen Tuns aufheben.


Kategoriendenken, der Schatten in engelhaften Frauenherzen, lässt 'das Böse im
Guten und das Gute im Bösen fühlen'; komplementär vermögen The Cultural Creatives
'das Gute im Bösen und das Böse im Guten sehen': daher werden durch den Dialog
Frauen zu Erneuerinnen der Weisheit Unseres Lebens
.



Das tiefe Geheimnis
  Wenn Kirche sich ausdehnt, dann verdrängt die
ausbreitende Kirche die Kirche, die da ist und wohin sie sich hinein ausbreitet.


'Wir sind nur Affen auf dem Planeten' (Stephen Hawking), aber wenn Männer beginnen
Frauen zu verstehen und ihnen zu helfen, dann sind diese Männer sicher etwas Besonderes.


Ohne priesterlich geführten Dialog, als eine behutsam und systematisch aufdeckende
Gruppen-Psychoanalyse, verschleiert Praxis der Spiritualität, mit ihrer Ideologie
des Vergessens und Verzeihens, Ursache und Folgen von Missbrauch der Weiblichkeit.

 

>> Inhaltsverzeichnis        >> Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy

   

français

english

español

italiano

   
   
 


We are looking for someone to translate this page of "essence  Alpha et Omega" from German into English
or any other language. If you are interested, kindly contact:  forum_women-global-ethics(at)liwest.at.

 

http://www.women-global-ethics.com


MILLENNIUM  MUSIC  POETRY
essence  Alpha et Omega

Inhaltsverzeichnis der einzelnen Kapitel:

Symphony Universel: sacred-music-festival
»significatio passiva«

Zhikr
Prolog
A. Das Buch der Gesänge
B.
Situation: Anamnesis und Anā-Lyse
C.
I. Von den Inneren Bildern
     II. Von der Herren-Vernunft
D. Dieu sensible au Cœur
E.
Vulnerabilität der Seele und spirituelle Resilienz
F.
Die Antwort des Universums: 'Gottes Wundertaten'
G.
Fragen
H.
Appell an die Frauen
I.
Global Warning
J.
Der Religionskrieg
K.
Christentum und Ethics Conference
L.
Visionen
M.
I. Der schöpferische Ausdruck von Liebe
    
II. Das Geheiligte, die Verehrung der Weiblichen Seite Gottes
    
III. Die Heilkraft der Liebe
    
IV. Bedeutung der menschlichen Beziehung
    
V. Der Heilige Gral
    
VI. Der heilige Kontakt
N.
Erleuchtetes Herz – Unbefleckte Empfängnis
O.
Beziehungs-Situation auf Planet Erde
P.
Über heilende Hormone und vergiftende Stoffe
Q.
Global Ethics: Integral Ethics Unity in Multiplicity
    
Dialog
R. Women-Universel-Global-Ethics – Kosmopolitische Heilung
S. Healing – Awakening of Womanity
T. Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy
U. Ethics Conference and Dialogue
V. Transcultural Mentoring / Netzwerk-Design
W.
Mystik
X.
Gebete und Gesänge
Y.
L'Universel – Intertextual Human Experience
Z.
last words
Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy (ISSAT)
Omega
Responsorium Graduale
The Cosmic Mandala
Global Awareness – Cultural Ethics